Cosi fan tutte (Don Alfonso)

 

Kritik - Kleine Zeitung - 7. August 2004

"Ein Spiel mit Leidenschaften"

"...Als Zuschauer erhielt man druchaus das Gefühl, die Sänger spielten da mit ihren eigenen Leidenschaften. Der Gesang (in italienischer Sprache) kam deswegen keinesfalls zu kurz, am wenigsten bei Tijl Faveyts (Don Alfonso) und Maria Rosendorfsky (Despina)..."